Website Header Publikationen

- 26.06.2019 -

Diese Woche Mittwoch, 26.06.2019 fand zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Veranstaltung unserer HINTERHOF TALKS statt. Diesmal hatten wir vier hochkarätige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in unserem #FORTSCHRITT Hinterhof zum Thema „Kann Blockchain helfen, Verwaltungseffizienzen zu heben?“ zu Gast.

Mit Mario Brandenburg (FDP), Prof. Dr. Alexander Pflaum (Fraunhofer-Institut), Alois Krtil (InnovationsAllianz Hamburg) und Volker Brendel (Blockchain Experte) sind vier versierte Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft der Einladung von Gastgeber Daniel Brugger in unseren #FORTSCHRITT Hinterhof gefolgt.

In einer konstruktiven Runde wurden Herausforderungen und Lösungsidee besprochen. Herausgekommen sind Ideen zu vertrauensbildenden Maßnahmen in der Bevölkerung wie auch in der staatlichen Verwaltung, Expertenförderprogrammideen - Fellowships - und mögliche Pilotprojekte für den Einsatz der Blockchain-Technologie. Zur Einhaltung der Chatham House Rules wurden die Inhalte, wie bereits kleine Tradition, als Grafic Recording dokumentiert.

Die Fachdiskussion und das Networking gingen im Nachgang zur Gesprächsrunde bei dem ein und dem anderen bilateralen Anknüpfungspunkt intensiver ins Detail. Dieses Jahr fand im Mai bereits die erste Veranstaltung der HINTERHOF TALKS Reihe zum Thema „Start Up - Ab wann ist Entbürokratisierung sinnvoll, wie und für wen?“ statt. Der #FORTSCHRITT Hinterhof wird am 23. Oktober 2019 mit dem Thema „Digitale Bildung – Wie können wir sowohl Kinder als auch Nicht-Digital-Natives aus- und weiterbilden?“ das nächste Mal seine Pforten für die HINTERHOF TALKS öffnen.

 

FORTSCHRITT GmbH 

Berlin
Gitschiner Straße 92
10969 Berlin
Fon: +49 30 67 79 52 33

Frankfurt
Kaiserstraße 50
60329 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 24 24 62 22

Mail: kontakt@fortschritt.co

Dubai
PO Box 323548
RAK United Arab Emirates
Fon: +971 7 203 1015