Website Header Publikationen

Autor: Markus Oliver Heidak (Global Partner Middle East)
 - 27.03.2017 -

Der anhaltende niedrige Rohölpreis hat die Staaten der arabischen Halbinsel dazu gebracht, Steuern als weitere Einkommensquellen einzuführen. Anfangen wird es 2018 mit 5% "Value Added Tax“ (VAT). Die Folgen werden spürbar sein, vor allem für „Expatriates“.
In der Golfregion hat sich in den letzten Jahren sehr viel getan. Die Länder der Arabischen Halbinsel sind seit Jahrzehnten als Absatzmarkt für Investitions- und Konsumgüter attraktiv. Dafür sorgen der konstante Investitionsbedarf in die Förder- und petrochemischen Anlagen, die vielen infrastrukturellen Großprojekte und die hohe Kaufkraft der Bevölkerung. Für die EU rangierten 2015 die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) an 13. Stelle der wichtigsten Außenhandelspartner.

Autor: Jan Bukowski (Rechtsassessor)
 - 29.12.2016 -                               

Seit Ende September 2016 macht der Referentenentwurf der Bundesregierung zum Zweiten Finanzmarktnovellierungsgesetz seinen Umlauf. Damit werden einige Gesetze umgekrempelt, wie das WpHG (Wertpapierhandelsgesetz), das BAG (Börsenaufsichtsgesetz) und das KWG (Kreditwirtschaftsgesetz). Die Änderungen treten – so der Plan – zum 3. Januar 2018 in Kraft. Sehr überraschend sind die meisten Änderungen jedoch nicht, da der deutsche Gesetzgeber lediglich die EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (RL 2014/65/EU) umsetzt, kurz MiFID II (Markets in Financial Instruments Directive).

FORTSCHRITT GmbH 

Berlin
Gitschiner Straße 92
10969 Berlin
Fon: +49 30 67 79 52 33

Frankfurt
Kaiserstraße 50
60329 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 24 24 62 22

Mail: kontakt@fortschritt.co

Dubai
PO Box 323548
RAK United Arab Emirates
Fon: +971 7 203 1015