Website Header Publikationen

- 13.08.2019 - 

Mit 170 Teilnehmerschiffen aus 15 Nationen fand vergangenes Wochenende (8. bis 11. August 2019) die 29. Hanse Sail in Rostock statt. Die Hanse Sail gehört zu den weltweit größten Treffen von Traditionsseglern und Museumsschiffen. Sie gilt zudem als die größte maritime Veranstaltung im Ostseeraum.

Im Rahmen der Hanse Sail trafen sich Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik beim Investoren- und Wirtschaftstreffen „Business meets Hanse Sail“. Dieses Jahr ist #FORTSCHRITT der Einladung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Technologieförderung Rostock mbH gefolgt und nutzte die Chance ein aktiver Teil dieses maritimen Wirtschaftsevents zu sein.

Das erste Highlight der zweitägigen Veranstaltung war der Abendempfang des Oberbürgermeisters Roland Methling der Hanse- und Universitätsstadt Rostock (Abb.1). Hier nutzten wir die Gelegenheit, um in der ehemaligen Neptunwerft mit den Organisatoren über die Herausforderungen für die 30. Hanse Sail zu sprechen.

Der Samstag startete mit dem traditionellen Sail-Brunch in der Yachthafenresidenz Hohe Düne. Bei dieser exklusiven Geselligkeit bestand die Möglichkeit, in privater Atmosphäre über die wirtschaftliche Zukunft des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu diskutieren. Interessante Impulsvorträge und Gesprächsrunden bereichernden die Zeit zwischen Brunch und Networking (Abb.2). Gäste waren neben unserem Kollegen Dr. Markus Heidak unteranderem Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommer, Prof. Dr. Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, München und Prof Kerstin Thurow, Präsidentin des Center for Life Science Automation – celisca, Rostock-Warnemünde.

Direkt im Anschuss an den Sail-Brunch hatten wir das Vergnügen die heiligen Hallen der Liebherr-MCCtec Rostock GmbH zu besichtigen. Wir staunten hier nicht schlecht, als wir gesehen haben wie die marinen Schwerlastgiganten gebaut werden. Der krönende Abschluss bildete der abendliche Sunset-Segeltörn auf dem russischen Segelschulschiff „MIR“. Vor allem das Einlaufen wurde dank Lichter- und Musikshow zu einem unvergesslichen Erlebnis (Abb.3).

Wir freuen uns bereits jetzt auf die Business Meets Hanse Sail 2020 und bedanken uns bei den Organisatoren für die hervorragende Durchführung und Planung.

FORTSCHRITT Hanse Sail 1

Abb.1: Abendempfang der Business meets Hanse Sail

FORTSCHRITT HanseSail 2

Abb.2: Sail Brunch in der Yachthafenresidenz Hohe Düne

FORTSCHRITT HanseSail 3

Abb.3: Werksbesichtigung und Sunset-Segeltörn

FORTSCHRITT GmbH 

Berlin
Gitschiner Straße 92
10969 Berlin
Fon: +49 30 67 79 52 33

Frankfurt
Kaiserstraße 50
60329 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 24 24 62 22

Mail: kontakt@fortschritt.co

Dubai
PO Box 323548
RAK United Arab Emirates
Fon: +971 7 203 1015