Website Header Publikationen

"Hopfen und Malz - Craft Beer erhalt's?" | Potential des deutschen Craft Beer Marktes

Kann aus einem Trend ein konkurrenzfähiger Branchenzweig erwachsen, der die deutsche Bierlandschaft nachhaltig verändern wird? Und wie sehen die Entwicklungen respektive Perspektiven des Craft Beers in naher Zukunft aus?

Als junge Beratung setzen wir von #FORTSCHRITT unter anderem einen Fokus auf Geschäftsfeld- und Geschäftsmodellentwicklung. Bei der Betrachtung aktueller Trends und Bewegungen, kommt man derzeit nicht am Thema Craft Beer vorbei. Diverse Brauereineugründungen und Erweiterungen des eigenen Portfolios zeugen von unternehmerischem Potenzial und einer spannenden, dynamischen Entwicklung im Biermarkt.

Um diese spannenden Fragen zu beantworten haben wir von #FORTSCHRITT über 150 Craft Beer Experten wie z.B. Craft Beer Bar bzw. BrewPub Besitzer, Bier Sommeliers, Brauern (Craft Beer und Industrie Bier) sowie Lieferanten auf Management- und Führungskräfteebene befragt. Die Ergbnisse können Sie in unserer Studie, die das wirtschaftliche Potential des Craft Beer Marktes in Deutschland umfassend analysiert und zudem die zwingend dazugehörigen Meinungsbilder der Experten widerspiegelt, einsehen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehrfach Transformation in der automobilen Mobilität | Disruption für das Management

Die heutige Mobilität wird sich in Zukunft grundlegend transformieren und zu einem neuen Paradigma der Mobilität führen. Dieser Wandel wird besonders die Automobilbranche betreffen. Es ist jedoch nicht eine Transformation, die diese Bereiche ändern wird, sondern drei: Erstens steht die Automobilbranche vor einem umfassenden Technologiewandel.

Dieser betrifft insbesondere die Themen Antriebskonzepte, Materialien sowie Soft- & Hardware. Zweitens wird sich die Bereitstellung der Leistungen mit sich wandelnden Rollen bei den Erzeugern massiv verändern. Drittens wird es einen radikalen Wechsel bei der Nutzung der Mobilität geben. Auf der Welle des gegenwärtigen Erfolges der Automobilhersteller, mag es für Betrachter irritierend wirken, alles umwälzende Einflüsse zu skizzieren.

Dennoch wird der Wandel die OEMs mehr betreffen als die Zulieferer. Zudem wird in der Zukunft die Mobilität zum Großteil als PaaS-Lösung vertrieben, so dass während der Transformation eine interne Kannibalisierung zu erwarten ist. Die Offenheit der Organisation, diese innerbetriebliche Kannibalisierung zu akzeptieren und zu leben, wird neben der Überwindung starker Beharrungskräfte bedeutendste Management-Aufgabe.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FORTSCHRITT GmbH 

Berlin
Gitschiner Straße 92
10969 Berlin
Fon: +49 30 67 79 52 33

Frankfurt
Kaiserstraße 50
60329 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 24 24 62 22

Mail: kontakt@fortschritt.co

Dubai
PO Box 323548
RAK United Arab Emirates
Fon: +971 7 203 1015