Website Header Publikationen

Autorin: Patricia Weerth (Externe Finanzexpertin für #FORTSCHRITT)
- 15.07.2020 -

Bei #FORTSCHRITT nehmen wir das Thema Think-Tank ernst. Damit geht einher, dass sich in allen Bereichen weitergebildet wird und auch neue Themen aufgegriffen werden. Ein Trend von heute, welcher in Zukunft noch mehr an Relevanz gewinnen wird, ist das Thema nachhaltige Geldanlagen. Wir alle wollen nicht, dass unser Erspartes auf dem Girokonto an Wert verliert. Gleichzeitig ist das Thema Weltrettung - oder etwas kleiner gedacht Weltverbesserung mittlerweile ein wichtiger Aspekt unserer Gesellschaft.

Autor: Jörg Traumann (Sanierungsexperte, Traumann Consulting)
- 04.05.2020 -

Die Corona-Krise entwickelt sich zusehends zur nächsten handfesten Weltwirtschaftskrise. In vielen Branchen wird dies zu sinkender Ertragskraft und Bonität führen und damit das operative Geschäft nachhaltig negativ beeinflussen. Dabei macht die Krise auch vor sonst erfolgreichen Unternehmen nicht halt.

Autor: Bence Csizmadia (Consultant #FORTSCHRITT)
- 28.02.2020 -

Mittel- und Osteuropa dient für die Automobilindustrie seit Jahrzehnten als verlängerte Produktionswerkbank. Mithilfe von staatlichen Investitionsanstrengungen ist die Automobilproduktion „Made in Eastern Europe“ längst nicht nur günstig, sondern auch in Zeiten des Umbruchs durch hohe Qualitätsstandards gewappnet für die Zukunft.

Autor: Dr. Markus Heidak (Partner Middle East & Asia #FORTSCHRITT)
- 10.02.2020 -

Das Geschäftsmodell ist Herzstück eines jeden Unternehmens und beschreibt die Funktionsweise sowie die Methodik, mit der ein Unternehmen Gewinne erwirtschaftet. Innovative Konkurrenten, Veränderungen in den Kundenbedürfnissen, agile Start-ups und die Erschließung neuer Märkte sind häufig der Anlass dazu, bestehende Geschäftsmodelle zu überdenken und an die neue Marktsituation anzupassen.

Autor: Matthias Achim Teichert (Partner #FORTSCHRITT)
- 27.01.2020 -

Die Dynamik und Kultur der Innovation erzeugt Begehrlichkeiten bei vielen Konzernen. Jedoch ist die Liste der gescheiterten Übernahmen lang. Dies hat Gründe und System! Nur wenn beiden Seiten die „Spielregeln“ klar sind, wird es erfolgreich sein.

Autor: Daniel Patrick Brugger (Partner #FORTSCHRITT)
- 18.12.2019 -

Nische oder zukunftsträchtiger Branchenzweig? Wie sieht das Marktpotenzial heute aus und wo führt der Weg des Craft Beers in Zukunft hin? Was unternehmen Brauer bereits, um ihr Produkt zu vertreiben und welche Maßnahmen sollten sie darüber hinaus umsetzen, damit sich Craft Beer auf dem deutschen Markt etabliert? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in diesem Beitrag nach.

Autor: Marcus Dodt (Experte für Management Skills #FORTSCHRITT)
- 10.12.2019 -

In unserem letzten Beitrag „Fach- und Führungskräftemangel – Faktencheck“ haben wir die Lage auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Detail betrachtet. In diesem Teil der Beitragsreihe geht es nun um die Workshopreihe zum „Fach- und Führungskräftemangel“ und die dort bisher erzielten Ergebnisse.

Autor: Matthias Achim Teichert (Partner #FORTSCHRITT)
- 25.11.2019 -

Die sich verkürzenden Lebenszyklen erfordern ein Update beim Go-to-Market! Die Verbesserung der Time-to-Market ist relevant, um die Kundenwünsche vor der Konkurrenz zu bedienen. Eine probate Option dies erfolgreich zu erreichen ist den Marktlaunch mit einem Pre-Booking zu realisieren. Jedoch muss das Pre-Booking richtig gemacht werden, um final ein erfolgreichen Go-to-Market umzusetzen.

Autor: Matthias Achim Teichert (Partner #FORTSCHRITT)
- 23.09.2019 -

Firmen investieren umfangreich in digitale Strategien. Häufig gleiten diese Projekte zu einem unproduktiven „Buzzword dreschen“ ab. Am Ende wird oft mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Die digitale Infrastruktur (Tech) ist wichtig, jedoch ist Tech maximal ein Enabler, denn final entscheidet der Kundenwunsch (Use) und das Geschäftsmodell (Sale) über den Erfolg im digitalen Umfeld.

Autor: Michael Baur (Consultant #FORTSCHRITT)
- 17.09.2019 -

In manchen Organisationen, wie beispielsweise der Flugsicherung, Kernkraftwerken oder Justizvollzugsanstalten, kommt es ganz besonders auf den professionellen Umgang mit unvorhergesehenen Ereignissen an. Die Vereinfachung komplexer Prozesse und Sachverhalte kann für solche Organisationen und ihre Umwelt verhängnisvolle Konsequenzen haben. Daher haben sie Instrumentarien entwickelt, die sie in die Lage versetzen, Krisen und Störereignisse früher zu erkennen und ihnen zielgerichteter zu begegnen.

Autorin: Tatjana Hein (Content Expert, PiwikPRO)
- 27.08.2019 -

Zukünftig wird die Kundenbindung für Unternehmen branchenübergreifend ein immer wichtigerer Faktor, um am digitalen Markt zu bestehen und sich gegen seine Konkurrenten durchzusetzen. Mit dem „Zeitalter des Kunden” ist auch eine andere Erwartungshaltung an Unternehmen, insbesondere in Bezug auf Marketing und Service, entstanden. Klassische Marketingmaßnahmen lassen sich nicht so einfach auf die digitalen Kanäle übertragen. Mit Massenmarketing nach dem Gießkannenprinzip werden es Unternehmen beispielsweise schwer haben.

Autor: Dr. Markus Oliver Heidak (Partner Middle East & Asia #FORTSCHRITT)
- 02.08.2019 -

„Mehr Digitalisierung wagen“ war das Motto der diesjährigen BAUMA 2019 in München. Wenn man sich die Arbeit auf einer Baustelle vorstellt, dann denkt man nicht zwangsläufig an digitale Prozesse. Für viele ist das Baugewerbe immer noch eine rein analoge Branche, bei der man wenig von der digitalen Transformation spürt. Wir haben uns mit Unternehmen auf der weltweit führenden Messe für Baumaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte ausgetauscht und über deren aktuelle Digitalisierungsstrategien informiert.

FORTSCHRITT GmbH 

Berlin
Gitschiner Straße 92
10969 Berlin
Fon: +49 30 67 79 52 33

Frankfurt
Kaiserstraße 50
60329 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 24 24 62 22

Mail: kontakt@fortschritt.co

Dubai
PO Box 323548
RAK United Arab Emirates
Fon: +971 7 203 1015

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.